15.06.18
Molekulare Infektionsdiagnostik: Vorsprung durch Kooperationen

mehr
11.06.18
Nächster Halt: Hotspot Gesundheitswirtschaft China

mehr
29.05.18
Treffpunkt In-vitro-Diagnostik 'Infektiologie' | 11. Juni 2018 | Magnus-Haus Berlin

mehr

In-vitro-Diagnostik aus Berlin-Brandenburg

Die Produktkomplexität bei In-vitro-Diagnostika ist schon heute sehr hoch. Dies betrifft einerseits die Herstellung, die neben der Geräte-/Assayentwicklung und Produktion auch Software- und Bioinformatiklösungen sowie die Laborautomation umfasst. Andererseits sind zunehmend die Nutzer gefordert, müssen sie in der aktuellen Konsolidierungswelle doch ein breites Dienstleistungsspektrum bereithalten, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Die Biotechnologie mit der Bioinformatik und den Informationstechnologien verstärkt zu verzahnen, bietet vielversprechende Chancen für dynamische (Weiter-) Entwicklungen.

 

Um marktfähige Innovationen umzusetzen, bedarf es einem synergistischen Zusammenwirken der verschiedenen Technologiefelder. Daher haben sich im DiagnostikNet-BB – gegründet im Jahr 2007 – Diagnostik- und Gerätehersteller, Zulieferer und Anwender aus Kliniken, Routinelaboren sowie Forschungs­einrichtungen der Region Berlin-Brandenburg zu einem leistungsfähigen Verbund zusammengeschlossen: Das ermöglicht uns, die gesamte Wertschöpfungskette der In-vitro-Diagnostik abzudecken.

Die Zahl der Netzwerkpartner wächst seit seiner Gründung im Jahr 2007 kontinuierlich und liegt aktuell bei 75 Mitgliedern.

Flexible Lösungen für Forschung und Routine-Diagnostik

Das Netzwerk bündelt die Ressourcen und das technologische Know-how seiner Mitglieder. Indem wir geeignete Kooperationspartner vermitteln, beschleunigt das Netzwerk die Umsetzung von Ideen in diagnostische Neuentwicklungen. Dies nutzt den Mitgliedern, da sich deren Innovations- fähigkeit durch die sich ergänzenden Expertisen steigern lässt. Vor allem aber profitieren Kunden vom komplementären Aufbau des Netzwerks, da wir ihnen flexible Produktlösungen zuverlässig aus einer Hand zur Verfügung stellen. Die Effizienz der Leistungen – hohe Qualität bei niedrigen Kosten – gewährleisten dabei die Partner, indem sie sich auf ihre jeweilige Kernkompetenz konzentrieren.

 

Für Auskünfte über unsere Dienstleistungen oder für sonstige Fragen rund um die In-vitro-Diagnostik stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

 

Oder besuchen Sie uns an unserem Messestand.

 

Clinical Lab Expo 2018 | 29. Juli bis 2. August | Chicago, USA | Stand 342

MEDICA 2018 | 12. bis 15. November | Düsseldorf | Halle 3 | Stand G52/G54/G60

MEDLAB Middle East 2019 | 4. bis 7. Februar | Dubai, VAE

China Medical Equipment Fair 2019 | 14. bis 17. Mai | Shanghai, China


Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

 

Dr. Jörg-M. Hollidt
Vorstandsvorsitzender DiagnostikNet | BB
Dr. Frauke Adams
Netzwerkmanagement DiagnostikNet | BB