17.07.18
Diagnostik Akademie: Gewusst wie – Risikomanagement von IVD | Workshop am 30. August in Berlin

mehr
13.07.18
AACC/Clinical Lab Expo 2018 – Treffen Sie das DiagnostikNet-BB vom 29. Juli bis 2. August in Chicago

mehr
15.06.18
Molekulare Infektionsdiagnostik: Vorsprung durch Kooperationen

mehr

News

Erstellt am 30.08.11 um 10:32
Alter: 7 Jahr(e)

29.09.2011: Treffpunkt "In-vitro-Diagnostik" zum Thema Infektionsdiagnostik

 

Steigende Infektionsraten in medizinisch tätigen Einrichtungen stellen die Medizin vor immer größer werdende Herausforderungen, vor allem vor dem Hintergrund zunehmender Ausbreitung resistenter oder multiresistenter Erreger.  Folgen sind eine höhere Sterblichkeit , eine verlängerte Behandlungsdauer und hieraus bedingte steigende Therapiekosten.

 

Ein frühzeitige und effiziente Diagnostik ist daher für die Kontrolle  von Schutzmaßnahmen, aber auch für eine gezielte, erfolgversprechende Therapieeinleitung bei den betroffenen Patienten unabdingbar.

 

Der praxisorientierte Vortragsabend gibt zunächst eine Übersicht über die Inhalte des 2001 in Kraft getretenen Infektionsschutzgesetzes (IfSG), dessen Neuregelungen und den aktuellen Stand der Umsetzung.

Im Fokus des zweiten Vortrags stehen methodische und technologische Entwicklungstrends in der mikrobiologischen Diagnostik und die sich daraus ableitenden Chancen, aber auch Herausforderungen.

 

P r o g r a m m

 

17:00 Uhr

Dr. Frauke Adams - DiagnostikNet-BB, Hennigsdorf

Begrüßung & Einführung

 

17:05 Uhr

Dr.  med. Tim Eckmanns - Robert Koch-Institut (RKI), Berlin

10 Jahre Infektionsschutzgesetz

– Bilanz und Ausblick

 

18:00 Uhr

Prof. Dr. rer. nat. Dr. med.  Andreas Podbielski - Universität Rostock

Nukleinsäuretests und POCTs in der Klinisch-Mikrobiologischen Diagnostik

– Stellenwert, Probleme und Chancen

 

18:55 Uhr

Dr. Jörg-M. Hollidt, in.vent Diagnsotica GmbH, DiagnostikNet-BB, Hennigsdorf

Schlussworte

 

Ab 19:00 Uhr

Meinungsaustausch am Buffet

 

 

Teilnahmegebühren*


100 EUR Normalgebühr

50 EUR Mitglieder BIO Deutschland e.V.

50 EUR Mitglieder VDGH e.V.

0 EUR Mitglieder DiagnostikNet-BB e.V.

0 EUR Forschungseinrichtungen & Kliniken

0 EUR Studenten und Doktoranden

*jeweils inkl. MWSt

 

Anmeldung aus organisatorischen Gründen bitte bis Freitag, den 22.09.2011, per E-Mail: f.adams[at]diagnostiknet-bb.de

Weitere Informationen im Programm-Flyer: Download

Seite drucken