28.06.19
Validierung von Qualitätsmanagement-Software – Ein Workshop der Diag­nostik Akademie am 15. August

mehr
25.06.19
AACC/Clinical Lab Expo 2019 – Treffen Sie das DiagnostikNet-BB vom 3. bis 8. August in Anaheim, CA, USA

mehr
18.06.19
Early-Bird: Mitarbeiter richtig gewinnen, führen & freistellen | Workshop Perso­nal­manage­ment & Arbeitsrecht

mehr

Stellengesuche

 

25.02.19

Diplom-Ingenieurin sucht Teilzeitstelle im Biotech-, Life-Sceinces-, Diagnostik­unternehmen

 

Als Diplom-Ingenieurin (FH) der Biotechnologie mit langjähriger Erfahrung im Bereich der In-vitro-Diagnostik sucht unsere Kandidatin eine Stelle als Teilzeit­mitarbeiterin in einem Biotech-/Life-Science-/Diagnostik-Unternehmen – prä­feriert im Süden/Südwesten Berlins. Neben gängigen molekularbiologischen und biochemischen Methoden verfügt sie über umfangreiche Kenntnisse in der Entwicklung von Immunoassays und in der Durchführung eigener F&E-Pro­jekte sowie über umfangreiche Erfahrungen in der Mitarbeiterführung. Team­arbeit liegt ihr am Herzen. Zudem ist sie mit den Standards der DIN EN ISO 13485 und ISO 9001 sowie der IVD-Richtlinie gut vertraut, nicht zuletzt durch ihre Tätigkeit als Qualitätsmanagementbeauftragte.

Bei Interesse und Rückfragen kontaktieren Sie bitte das Netzwerkmanagement des DiagnostikNet-BB.

Wir leiten Ihre Anfrage sehr gerne an die Bewerberin weiter.

Kontakt

Dr. Anke Kopacek
DiagnostikNet-BB e.V.
Veltener Straße 12
16761 Hennigsdorf

T +49 (0)3302 23091-59
a.kopacek[at]diagnostiknet-bb.de


 

25.02.19

Student der Biotechnologie sucht Bachelorarbeit

Unser Kandidat studiert Biotechnologie an der Technischen Universität in Berlin im 7. Semester. Für seine Bachelorarbeit sucht er eine Möglichkeit, diese bei einem Mitglieds-Unternehmen des DiagnostikNet-BB anzufertigen. Praktische Erfahrungen im Labor konnte er bereits in einem 6-wöchigen Praktikum bei einem Biotechnologieunternehmen sammeln.

 

Die Dauer der Bachelorarbeit beträgt 6 Monate. Die Zeit für die Erstellung der schriftlichen Arbeit ist hierbei inbegriffen. Das Thema kann abhängig vom je­weiligen Unternehmen individuell gestaltet sein; eine inhaltliche Überschnei­dung mit den Bereichen Biotechnologie, Biochemie, Bioanalytik oder Prozess­technik ist jedoch gezielt gewünscht.


Der Eintritt ist ab 1. März 2019 möglich.


Wenn Sie eine Bachelorarbeit anbieten können, kontaktieren Sie uns.

Wir leiten Ihre Anfrage sehr gerne an den Kandidaten weiter.

 

Kontakt
Dr. Frauke Adams
DiagnostikNet-BB e.V.
Veltener Straße 12
16761 Hennigsdorf

M +49 (0)172 162 31 88
f.adams[at]diagnostiknet-bb.de

Download Stellengesuch

 


14.02.18

Biotechnologin sucht Stelle im Bereich Qualitätsmanagement/Qualitäts­sicherung

 

Unsere Kandidatin sucht ab sofort eine neue berufliche Herausforderung im Bereich Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung. Die studierte Biotechnologin schloss 2018 mit dem Bachelor of Science ab. Um zusätzliche praktische Erfahrungen zu sammeln, arbeitete sie neben dem Studium in verschiedenen Bereichen der pharmazeutischen Industrie und im Qualitätsmanagement eines Diagnostik­unternehmens.

 

In der pharmazeutischen Industrie war unsere Kandidatin in der Qualitätssicherung tätig und konnte Erfahrungen bei der Erstellung von Product Quality Reviews aus den Herstellungsdokumenten erlangen. Des Weiteren gehörte die Überwachung der Einhaltung der GMP-Richtlinien im Rahmen interner Audits zu ihren Aufgaben. Während ihrer Tätigkeit bei einem großen Pharmahersteller (Abteilung International Division Regulatory Affairs der CIS-Länder) befasste sie sich mit der Erstellung von Übersichten und der Zusammenstellung von relevanten Daten, die zur Zulassung eines Arzneimittels notwendig sind. Zudem war sie bei einem weiteren großen Pharmahersteller im Bereich Finance tätig. Zu ihren Hauptaufgaben gehörten hier die Aktualisierung der Debitor- und Kreditorendatenbank, die Korrespondenz mit Apothekern und Ärzten als auch die Bearbeitung und die Überprüfung ver­schiedener Abrechnungen.

 

Im Anschluss daran arbeitete sie in einem mittelständischen Diagnostik­unter­nehmen im Bereich Qualitätsmanagement. Hier wurde sie mit der Erstellung, Prüfung und Aktualisierung von Sicherheitsdatenblättern und Sicherheits­beur­teilungen und deren Implementierung in ein Content Management System betraut.

 

Ihre Abschlussarbeit erstellte unsere Kandidatin im Rahmen einer Leistungs­bewer­tungs­studie, die sich mit der Untersuchung und Auswertung von Reagenzien mit monoklonalen Antikörpern beschäftigte.

 

Nach Abschluss ihres Studiums sucht sie nun nach einer neuen Herausforderung in einem spannenden und vielseitigen Arbeitsfeld. Sie ist aufgeschlossen, motiviert und teamfähig und hat Spaß daran, neue Menschen zu treffen und mit diesen konstruktiv zusammen zu arbeiten.

 

Bei Interesse an einer Kontaktaufnahme mit unserer Kandidatin bitten wir Sie, sich beim Netzwerkmanagement zu melden, wir leiten Ihre Kontaktanfrage umgehend weiter. Wir bitten höflich um Beachtung, dass wir ausschließlich Anfragen von Mitgliedern des DiagnostikNet-BB annehmen und an den Bewerber weitergeben.

 

Kontakt
Dr. Frauke Adams
Leitung Geschäftsstelle
DiagnostikNet-BB | Netzwerk Diagnostik Berlin-Brandenburg e.V.
Neuendorfstraße 17 | 16761 Hennigsdorf bei Berlin

T +49 (0)3302 55 199-14 |  M +49 (0)172 162 31 88

E-Mail f.adams[at]diagnostiknet-bb.de

 

Download Stellengesuch PDF