18.07.17
AACC/Clinical Lab Expo 2017 – Meet DiagnostikNet-BB from August 1st to 3rd

more
17.07.17
ZIM Cooperation Network VetDx starts

more
07.07.17
Digital Laboratory Journal: labfolder & DiagnostikNet-BB Cooperate

more

News

Generated 17.07.17 at 18:49
Age: 68 days

ZIM Cooperation Network VetDx starts

Diagnostic Innovations for Veterinary Medicine

Wir freuen uns mitzuteilen, dass wir am 14. Juli 2017 den Zuwendungsbescheid zur Umsetzung des im März dieses Jahres beantragten ZIM-Kooperations­netzwerks ‚Diagnostische Innovationen für die Veterinärmedizin(VetDx) erhalten haben. Das VetDx-Netzwerk zielt darauf, den organisatorischen Rahmen zu schaffen, um langfristige, zuverlässige und effiziente F&E-Kooperationen zwischen den Partnern zu ermöglichen und so veterinär­diagnostische Innovationen voranzutreiben. Schließlich wird eine nachhaltige Struktur in Form einer One-stop-Shop-Plattform etabliert, die über den Förder­zeitraum hinaus Produkte und Dienstleistungen für alle Bedarfe bereitstellt.

 

Das Methodenspektrum reicht von Immunoassays, Molekulardiagnostik über Mikroskopierverfahren bis hin zu kulturbasierten Methoden und Schnelltests. Die Anwendungsfelder umfassen die gesamte Haus-, Nutz- und Wildtierdiagnostik: also Screening-Tests, physiologische/ genetische Profile, Leistungsdiagnostik, Erregernachweise, Lebensmittelsicherheit, Reproduktionsmedizin und Wasseranalytik.

 

Das Management des VetDx-Netzwerks

  • intensiviert die Kontakte zwischen KMU, Forschungseinrichtungen & Anwendern und befördert den Technologietransfer
  • erschließt neue Anwendungsfelder, initiiert (geförderte) F&E-Projekte und unterstützt bei der Antragstellung
  • organisiert Workshops/ fachliche Fort- und Weiterbildungen, z.B. in Bezug auf Regularien
  • koordiniert Auftritte auf Fachtagungen/ Messen, um das Leitungsspektrum zu präsentieren
  • betreibt Öffentlichkeitsarbeit & erstellt Publikationen

 

Welche Aktivitäten genau umgesetzt werden sollen, ist Thema des geplanten Kick-off-Treffens, das derzeit vom Netzwerkmanagement vorbereitet wird. Hier haben die beteiligten Partner die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorschläge aktiv einzubringen. Das VetDx-Netzwerk steht allen interessierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich Veterinärdiagnostik offen.

 

Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen Dr. Frauke Adams jederzeit sehr gerne zur Verfügung: f.adams[at]diagnostiknet-bb.de | Telefon 0172 162 31 88

Print page