06.11.17
Lecture Series: Treffpunkt In-vitro-Diagnostik 'Oncology' | November 30th in Berlin

more
20.10.17
Diagnostic Innovations for Veterinary Medicine: Manufacturers & Users Initiate Development Projects

more
06.10.17
MEDICA 2017 | Quality & Progress: In-vitro Diagnostics made in Berlin-Brandenburg

more

News

Generated 16.03.17 at 16:53
Age: 246 days

Lecture Series Treffpunkt In-vitro-Diagnostik 'Allergies' | May 11th 2017 in Berlin

Serological Diagnostics: From Standardization to Personalization

Laut dem Robert-Koch-Institut erkranken im Laufe eines Lebens mehr als 20 Prozent der Kinder und mehr als 30 Prozent der Erwachsenen an mindestens einer allergischen Erkrankung: Der Bedarf an Therapien ist hoch und damit auch die Nachfrage an spezifischer Diagnostik.


Natürliche Allergenextrakte bergen das Problem, dass sie je nach Hersteller sehr heterogen zusammengesetzt und damit unzureichend standardisiert sind. Dies führt nicht nur zu uneinheitlichen Ergebnissen, sondern wirkt sich auch negativ auf die Therapie-Entscheidung aus, etwa wenn ein relevantes Allergen fehlt oder Verunreinigungen vorliegen. Einheitliche Standards und eine hohe Qualität der Allergenextrakte sind daher unabdingbar. Eine Lösung bieten hier rekombinante Allergenfragmente. Sie bilden die Basis der molekularen Allergie-Diagnostik, die immer stärker an Wert gewinnt, insbesondere auch in der personalisierten Therapie.


Am 11. Mai 2017 kommen in einzigartiger Weise drei international renommierte Experten der serologischen Allergie-Diagnostik zu einem Vortragsabend zusammen. Prof. Renz wird mit dem Thema ‚Personalisierte Therapie in der Allergologie‘ in den Abend einführen und den Wert der Diagnostik darlegen. Prof. Kleine-Tebbe stellt die Allergie-Diagnostik auf den Prüfstand und widmet sich den Bereichen Qualität, Standards, Ringversuche. Prof. Spillner komplettiert dann die Expertenrunde: Er beleuchtet molekulare Aspekte und neue Strategien der antikörperbasierten Diagnostik.


Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein, sich mit den Referenten und Teil­neh­mern am Buffet auszutauschen. Der Vortragsabend richtet sich an Mitarbeiter aus Diagnostik- und Pharmafirmen, Laboren, Kliniken, Praxen und Forschungs­instituten sowie weitere Interessierte, die sich einen aktuellen Überblick auf diesem Gebiet wünschen.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Anmeldeschluss | 27. April 2017


Die Anmeldung erfolgt online über ein kommerzielles Anmeldetool. Hinweis: Ihre persönlichen Daten verbleiben ausschließlich in den Händen des Veranstalters und werden nicht an Dritte weitergegeben.


 

PROGRAMM


Moderation

Dr. Marc Dangers | DST Diagnostische Systeme und Technologien GmbH


18.00 | Begrüßung & Einführung

18.10 | Keynote
Personalisierte Therapie in der Allergologie – Stellenwert der Diagnostik
Prof. Harald Renz | Universitätsklinikum Gießen/Marburg


18.50
Allergiediagnostik auf dem Prüfstand: Qualität, Standards und Ringversuche
Prof. Jörg Kleine-Tebbe | Allergie- und Asthmazentrum Westend | Berlin

19.30
Molekulare Aspekte und neue Strategien der antikörperbasierten Allergie-Diagnostik
Prof. Edzard Spillner | Universität Aarhus | Dänemark

 

20.10 | Verabschiedung

ab 20.15 | Meinungsaustausch am Buffet

TEILNAHMEGEBÜHREN (zzgl. MwSt.)
Normalpreis | 99 Euro
Rabattpreis Mitglieder DiagnostikNet-BB | 49 Euro

ANMELDUNG
Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Online-Formular unter folgendem Link: www.eveeno.com/Treffpunkt-Allergien

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von eveeno umgehend eine Eingangsbestätigung und eine Rechnung per E-Mail. Hinweis: Ihre persönlichen Daten verbleiben ausschließlich in den Händen des Veranstalters und werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst dann vollumfänglich gültig ist, wenn die Teilnahmegebühr auf unserem Konto eingegangen ist. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Ihr Teilnehmerticket per E-Mail. Bei einer schriftlichen Absage bis einschließlich 27. April 2017 stornieren wir die Rechnung kostenfrei. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist das gesamte Entgelt zu entrichten. Die Vertretung durch einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit und ohne zusätzliche Kosten möglich. Bitte teilen Sie uns hierfür rechtzeitig den vollen Namen des Ersatzteilnehmers mit. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

KONTAKT
Diagnostik-BB GmbH
Neuendorfstraße 17 | 16761 Hennigsdorf

Dr. Anke Kopacek
Tel. +49 (0)3302 55199-15
a.kopacek[at]diagnostiknet-bb.de

 

 

Download Flyer

Print page