07.12.17
Netzwerk-Mitglied gewinnt Innovations­preis Berlin Brandenburg

mehr
05.12.17
MEDLAB Middle East 2018 – Treffen Sie das DiagnostikNet-BB vom 5. bis 8. Februar in Dubai

mehr
06.11.17
Treffpunkt In-vitro-Diagnostik 'Onkologie' | 30. November 2017 | Magnus-Haus Berlin

mehr

News

Erstellt am 06.11.17 um 21:12
Alter: 42 Tage

Treffpunkt In-vitro-Diagnostik 'Onkologie' | 30. November 2017 | Magnus-Haus Berlin

Trends & neue Ansätze zur personalisierten Medizin

Auch in der heutigen Zeit gehört Krebs zu einer der häufigsten Todesursachen weltweit. In Deutschland beispielsweise starben 2015 insgesamt circa 234.000 Menschen an einer Krebserkrankung. Die häufigsten Krebsarten sind dabei weiterhin Lungen-, Brust- und Darmkrebs. Die personalisierte Medizin bietet jedoch neue Ansätze, um eine frühzeitige Diagnose sowie eine individuell angepasste Therapie zu ermöglichen. Dies erhöht die Chance auf einen Therapieerfolg und verringert somit das Sterblichkeitsrisiko.

Am 30. November stellt Prof. Perikles Simon von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ein neues, besonders sensitives Verfahren zur Diagnostik von Darmkrebs vor, welches ursprünglich aus der Sportmedizin stammt und dort zum Test auf Gendoping verwendet wird. Dr. Jan Dominik Kuhlmann vom Universitätsklinikum Dresden erläutert anhand des Ovarialkarzinoms, welche neuen translationalen Ansätze zur Liquid Biopsy und zur Behandlung einer Platinresistenz existieren. Zum Schluss referiert Dr. Eberhard Spanuth von der DIAneering GmbH zum Therapeutischen Drug Monitoring (TDM) und erörtert am Beispiel häufig eingesetzter Chemotherapeutika, welchen Beitrag TDM zur personalisierten Medizin in der Onkologie leisten kann.

Im Anschluss daran laden wir Sie herzlich ein, sich mit den Referenten und Teilnehmern am Buffet auszutauschen. Der Vortragsabend richtet sich an Mitarbeiter aus Diagnostik- und Pharmafirmen, Laboren, Kliniken, Praxen und Forschungsinstituten, die sich einen praxisnahen und informativen Überblick auf diesem Gebiet wünschen.

Zudem bietet der Treffpunkt interessierten Firmen die Möglichkeit auszustellen. Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unten. Bei Interesse an einem Spoinsoring, kontaktieren Sie uns bitte: Dr. Diana Wimmer | d.wimmer[at]diagnostiknet-bb.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

ANMELDESCHLUSS | 23. November 2017

 

Die Anmeldung erfolgt online über ein kommerzielles Anmeldetool. Hinweis: Ihre persönlichen Daten verbleiben ausschließlich in den Händen des Veranstalters und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

PROGRAMM

Moderation
Dr. Kai Schulze-Forster | CellTrend GmbH & Zentrum für molekulare Onkologie GmbH

18.00 | Begrüßung & Einführung
Dr. Jörg-M. Hollidt | DiagnostikNet-BB e.V.

18.15 | Keynote
Optimierung einer Liquid Biopsy für den Einsatz in der personalisierten Medizin: Was wir vom Sport lernen können
Prof. Perikles Simon | Johannes Gutenberg-Universität Mainz

18.55
Das Ovarialkarzinom – Translationale Ansätze zur Liquid Biopsy und zur Behandlung einer Platinresistenz
Dr. Jan Dominik Kuhlmann | Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

19.35
Therapeutisches Drug Monitoring – ein Beitrag zur personalisierten Medizin in der Onkologie
Dr. Eberhard Spanuth | DIAneering GmbH | Dossenheim

20.15 | Verabschiedung

ab 20.20 | Meinungsaustausch am Buffet

 

 

TEILNAHMEGEBÜHREN (zzgl. MwSt.)
Normalpreis | 99 Euro
Rabattpreis Mitglieder DiagnostikNet-BB | 49 Euro

 

ANMELDUNG
Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Online-Formular unter folgendem Link: www.eveeno.com/Onkologie

 

Bitte beachten Sie, dass in der eveeno-Anmeldemaske die Teilnahmegebühren in Bruttopreisen ausgewiesen sind.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von eveeno umgehend eine Eingangs­bestätigung und eine Rechnung per E-Mail. Hinweis: Ihre persönlichen Daten verbleiben ausschließlich in den Händen des Veranstalters und werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst dann vollumfänglich gültig ist, wenn die Teilnahmegebühr auf unserem Konto eingegangen ist. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Ihr Teilnehmerticket per E-Mail. Bei einer schriftlichen Absage bis einschließlich 23. November 2017 stornieren wir die Rechnung kostenfrei. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist das gesamte Entgelt zu entrichten. Die Vertretung durch einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit und ohne zusätzliche Kosten möglich. Bitte teilen Sie uns hierfür rechtzeitig den vollen Namen des Ersatzteilnehmers mit. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

KONTAKT
Diagnostik-BB GmbH
Neuendorfstraße 17 | 16761 Hennigsdorf

Dr. Diana Wimmer
Tel. +49 (0)3302 55199-67
d.wimmer[at]diagnostiknet-bb.de


Download Flyer

Seite drucken