18.07.17
AACC/Clinical Lab Expo 2017 – Treffen Sie das DiagnostikNet-BB vom 1. bis 3. August

mehr
17.07.17
ZIM-Kooperationsnetzwerk VetDx startet

mehr
08.07.17
Digitales Laborbuch: labfolder und DiagnostikNet-BB kooperieren

mehr

News

Erstellt am 05.07.17 um 20:25
Alter: 80 Tage

Treffpunkt In-vitro-Diagnostik 'Autoimmun-Diagnostik' | 14. September 2017 | Magnus-Haus Berlin

Neues zu Autoantikörpern, Biomarkern und Begleiterkrankungen

Etwa 5 % der Menschen in den Industrieländern leiden an Autoimmun- erkrankungen: Tendenz steigend. Vor allem der labordiagnostische Nachweis verschiedener Autoantikörper trägt dazu bei, diese Erkrankungen gezielt aufzuspüren und eine geeignete Therapie einzuleiten. Autoantikörper spielen etwa bei rheumatoider Arthritis (RA) eine wesentliche Rolle. Neben den klassischen Autoantikörpern lassen sich auch Biomarker heranziehen, um Autoimmunerkrankungen spezifisch zu diagnostizieren und Betroffenen eine individualisierte Therapie zu eröffnen.

 

Beim Treffpunkt am 14. September erläutert Prof. Günter Steiner von der Medizinischen Universität Wien in einer Keynote die Bedeutung von Autoantikörpern für die Diagnostik und Prognostik der RA. PD Dr. Uta Syrbe von der Charité Universitätsmedizin Berlin widmet sich folgend der Rolle von Biomarkern für die Diagnose, Prognose und für das Therapieansprechen. Wie bedeutsam Biomarker in der Klinik sind, unterstreicht zudem Dr. Michael Zänker vom Immanuel Klinikum Bernau anhand von Fallbeispielen. Den Vortragsabend beschließt Prof. Frank Buttgereit von der Charité: Er beleuchtet die Diagnostik und Therapie der Glucocorticoid-induzierten Osteoporose bei RAPatienten.

 

Im Anschluss daran laden wir Sie herzlich ein, sich mit den Referenten und Teilnehmern am Buffet auszutauschen. Der Vortragsabend richtet sich an Mitarbeiter aus Diagnostik-und Pharmafirmen, Laboren, Kliniken, Praxen und Forschungsinstituten, die sich einen praxisnahen und informativen Überblick auf diesem Gebiet wünschen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

ANMELDESCHLUSS | 31. August 2017

 

Die Anmeldung erfolgt online über ein kommerzielles Anmeldetool. Hinweis: Ihre persönlichen Daten verbleiben ausschließlich in den Händen des Veranstalters und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

PROGRAMM

 

Moderation
Prof. Dirk Roggenbuck | GA Generic Assays & MEDIPAN GmbH

 

17.45 Begrüßung & Einführung

 

18.05 | Keynote
Die Bedeutung von Autoantikörpern für die Diagnostik und Prognostik der rheumatoiden Arthritis
Prof. Günter Steiner | Medizinische Universität Wien

 

18.35
Biomarker in der Rheumatologie und ihre Rolle für die Diagnose, Prognose und das Therapieansprechen
PD Dr. Uta Syrbe | Charité Universitätsmedizin Berlin

 

19.05
Bedeutung von Biomarkern für die Diagnose und Therapie – Fallbeispiele aus dem klinischen Alltag
Dr. Michael Zänker | Immanuel Klinikum Bernau

 

19.35
Diagnostik und Therapie der Glucorticoid-induzierten Osteoporose bei Patienten mit rheumatoider Arthritis
Prof. Frank Buttgereit | Charité Universitätsmedizin Berlin

 

20.05 Verabschiedung

 

ab 20.15 Meinungsaustausch am Buffet

 

SPONSORED BY EUROIMMUN AG

 

 

TEILNAHMEGEBÜHREN (zzgl. MwSt.)
Normalpreis | 99 Euro
Rabattpreis Mitglieder DiagnostikNet-BB | 49 Euro

 

 

ANMELDUNG
Um sich anzumelden, nutzen Sie bitte das Online-Formular unter folgendem Link: www.eveeno.com/Autoimmun-Dx

 

Bitte beachten Sie, dass in der eveeno-Anmeldemaske die Teilnahmegebühren in Bruttopreisen ausgewiesen sind.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von eveeno umgehend eine Eingangsbestätigung und eine Rechnung per E-Mail. Hinweis: Ihre persönlichen Daten verbleiben ausschließlich in den Händen des Veranstalters und werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst dann vollumfänglich gültig ist, wenn die Teilnahmegebühr auf unserem Konto eingegangen ist. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Ihr Teilnehmerticket per E-Mail. Bei einer schriftlichen Absage bis einschließlich 31. August 2017 stornieren wir die Rechnung kostenfrei. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist das gesamte Entgelt zu entrichten. Die Vertretung durch einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit und ohne zusätzliche Kosten möglich. Bitte teilen Sie uns hierfür rechtzeitig den vollen Namen des Ersatzteilnehmers mit. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

KONTAKT
Diagnostik-BB GmbH
Neuendorfstraße 17 | 16761 Hennigsdorf

Dr. Anke Kopacek
Tel. +49 (0)3302 55199-15
a.kopacek[at]diagnostiknet-bb.de

 


Download Flyer

Seite drucken